Auf Euer Kommen freut sich die Landesleitung Gudrun Kempf!!

Natürlich wird bei uns am Abrichteplatz in Föderlach wieder ausgekocht und die Aussteller mit Kuchen und Torten verwöhnt!

Anmeldungen bitte über ÖKV, haben Sie sonstige Frage, dann kontaktieren Sie mich: E-Mail: dog4u@gmx.com

Dog4U - WURF V

Mutter: QueSera Black Jamaica's of Dog4U
Vater: Phoenix Black Lindia's of Dog4U

 

News vom Wurf V

 

News vom Wurf "A" der Carinthian-Beardie unter "Familie - Carinthian Beardies"

 

Wurf K

geb. 1.9.2007

M: Angel Sue Black of Dog4u

V: Favourit Brown Bear of Bees Forest (Sam), mehrmals CACA,CACIB, 
HD-B,angekört,zur Zucht zugelassen

4 Rüden - 3 Hündinnen, schwarz/weiß und braun/weiß

Wurf K

 
Komet

kam nach Wien. Dort macht er mit noch zwei Buben das Haus unsicher. Sockey wie er jetzt genannt wird, fühlt sich in dieser Familie sehr wohl.

Kanada

lange gewartet und heiß ersehnt! Sie wurde eine kleine Italienerin. Trudylein geht nun an der Genuesischen  Riviera spazieren und schwimmen. Trudy ist ein richtiges Temperamentsbündel und sie passt so richtig zur Familie Prati!

Komet

Kosmos

das war der Sire im Rudel! Er lebt jetzt in Deutschland, bei der Familie Könl, das ist der erste Welpe von Familie Könl. Denn bis jetzt hatten Sie immer herrenlose Hunde bei sich aufgenommen und ihnen ein schönes Heim gegeben! Kosmos - jetzt Poldi - hält alle auf Trab, ist bei Ausstellungen präsent und steht auch als Deckrüde zur Verfügung!

Kondor

kam nach Oberösterreich zu seinem Onkel Jimmy (Fisco) und Klaudia und Christian. Ein Bearded ist einfach zu wenig, es muss ein schwarzer und ein brauner sein. Im Doppelpack sind die beiden auch mächtig stark!!! Kondor heißt nun Whiskey!


Karuso

macht seinem Namen Ehre, er kann wirklich sehr gut singen. Karuso wurde Balu und lebt ih Innsbruck. Er ist der größte von diesem Wurf gewesen und hat dies auch immer gezeigt! Ein großer Schmuser aber ein kleiner Dickkopf! Frau Six hatte schon einen Bearded und kommt mit dem Racker sicher gut zurecht!

Kimberley

war eine ruhige Maus, hat sich aber trotzdem mit den Buben immer gern gestritten. Kimberley heißt jetzt Meggie und wohnt mit einem Retriever namens Aaron! Sie wird in Oberösterreich wohnen und mit ihrem neuen Freund Aaron und den beiden Mädchen der Familie die Gegend unsicher machen.

 

Kismet

war eine sehr ausgeglichen Hündin, sie hat im Rudel immer mitgemischt und wollte auch von den Buben nichts geschenkt, also hat auch ausgeteilt. Soll ja auch so sein. Kismet heißt nun Kimmy  und wohnt jetzt in der grünen Steiermark!